Hofladen Naturgut Kröpfl Friedersbach


Login
Benutzername:

Passwort:

Babysuche
Nachname:

Geburtsdatum:

 

Abteilung im Schaufenster

 

 

weitere Informationen

 

LK Wr. Neustadt 

< zurück zur Babygalerie

FRAUENHEILKUNDE & GEBURTSHILFE
 

Allgemein

Die geburtshilflich-gynäkologische Abteilung erfüllt die Aufgaben eines Schwerpunktkrankenhauses mit besonderer Berücksichtigung auf die Versorgung von Früh- und Mehrlingsgeburten als auch auf alle modernen operativen Verfahren in der Gynäkologie, sowie der gynäkologischen Onkologie.
 

Medizinische Schwerpunkte

Pränataldiagnostik:

  • Nachentranzparenzmessung bzw. Combined-Test (Ausschluss genetischer Fehlbildungen)
  • Organscreening - Festsstellung, ob Fehlbildungen beim Kind vorliegen, um damit Mutter und Kind die bestmögliche Betreuung und Therapie ermöglichen zu können.
  • Dopplerultraschall: Überprüfung, ob Risikoschwangerschaft oder Wachstumsretardierung beim Kind vorliegen.
  • Betreuung von Mehrlingsschwangerschaften

telefonische Anmeldung erforderlich (Sekretariat 02622 / 321 - 2446)
 

Geburtshilfe:

Unsere Abteilung ist seit Jahren die geburtenstärkste in ganz Niederösterreich. Alle Mitarbeiter bemühen sich ganz besonders den Aufenthalt der Mütter so angenehm wie möglich zu gestalten. Neben dem persönlichen Einsatz, der auch von der Unicef als "stillfreundliches Krankenhaus" ausgezeichnet wurde, wird auch auf eine entsprechende Atmosphäre geachtet. Der nach Feng-Shui-Prinzip konzipierte Kreissaal verfügt über ein Roma-Rad, eine Gebärwanne und viele andere Anbote. (siehe Video) Ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit besteht in der Betreuung von Risikoschwangerschaften und drohenden Frühgeburten in Zusammenarbeit mit der Kinderabteilung in unserem Haus. Damit ergibt sich eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung für alle Neugeborenen, die Hilfe benötigen.

Auf Wunsch können Sie auch ihre Begleithebamme wählen. Anfragen dazu richten Sie bitte direkt an die Oberhebamme (email: silvia.blecha@kh-wrn.ac.at)

 

Gynäkologie

  • Gynäkologische Onkologie (Krebserkrankungen)
    Die Behandlung aller bösartigen gynäkologischen Erkrankungen, von der Aufklärung angefangen über eine etwaige Operation bis hin zur Chemo- und Strahlentherapie, wird angeboten. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Therapie von gut- und bösartigen Brusterkrankungen. Durch die enge Zusammenabeit mit internistischen Onkologen, Strahlentherapeuten, Chirurgen, Urologen und Pathologen kann eine optimale Betreuung für alle Patienten garantiert werden. Wir nehmen seit Jahren an Qualitätsstudien der Arbeitsgemeinschaft für Gynäkoonkologie teil und versuchen möglichst viele Patientinnen in Studien einzubringen. Zusätzlich bieten wir eine psychologische Betreuung an. Ein besonderes Augenmerk gilt der Nachsorge aller unserer Patientinnen gemeinsam mit den niedergelassenen Fachärzten.
     
  • Urogynäkologie
    Neben der Abklärung der weiblichen Harninkontinenz führen wir nach konservativer Therapie (Beckenbodengymnastik in Zusammenarbeit mit der Abteilung für physikalische Medizin, Elektrostimulationstherapien) alle modernen Verfahren der Inkontinenz- und Beckenbodenchirurgie durch: TVT-spannungsfreies Vaginalbad, TVT-O-ähnliches operatives Verfahren, Netzverfahren sowie vorderes oder hinteres Prolift bei Senkungszuständen, aber auch andere erprobte standardisierte Verfahren wie Kolposuspension nach BURCH oder Scheidenfixation nach Amreich-Richter. Die Ergebnisse aller operativen Eingriffe werden durch entsprechende Nachsorgen ständig überprüft und kontrolliert. Die aktive Mitarbeit unserer Mitarbeiter in der österreichischen Arbeitsgemeinschaft für Urogynäkologie und rekonstruktive Beckenbodenchirurgie soll ebenfalls erwähnt werden.
     
  • Allgemein operative Gynäkologie
    Es wird seit vielen Jahren besonderes Augenmerk auf minimal invasive Verfahren gelegt. Laparoskopische Techniken (Bauchspiegelung) decken einen großen Anteil unseres operativen Spektrums ab, wie die Therapie der Endometriose, konservative Myomoperationen, Operationen an den Eierstöcken oder auch Eileiterschwangerschaften. Auch in der Behandlung von Krebserkrankungen, wie der Therapie des Gebärmutterhalskrebses, werden diese minimal invasiven Methoden eingesetzt inklusive Entfernung der Lymphknoten. Neben den laparoskopischen Techniken sind auch diagnostische als auch operative Hysteroskopien (Gebärmutterspiegelungen) Standard in unserem Operationsangebot.
     
  • Kinderwunsch
    Die Zahl von Paaren mit unerfüllten Kinderwunsch ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Wir führen eine Abklärung, Beratung und Betreuung bis hin zur homologen Insemination durch.